"ONE BILLION RISING" BIELEFELD

WELTWEITER AKTIONSTAG GEGEN GEWALT AN FRAUEN UND MÄDCHEN

AM 14. FEBRUAR 2017 UM 17:00 UHR AUF DEM ALTEN MARKT IN BIELEFELD

Bielefelderinnen und Bielefelder werden tanzend ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen fordern. Der Alte Markt in Bielefeld wird einer von vielen tausend Orten auf der Welt sein, wo sich zeitgleich Menschen aller Nationen und Geschlechter versammeln, um gemeinsam gegen Gewalt an Frauen und Mädchen und für Gerechtigkeit einzustehen.

Im Mittelpunkt wird wieder DER GEMEINSAME TANZ zur Hymne des One Billion Rising stehen:
Break the chain" - Tanz auf Youtube

ONE BILLION RISING

One Billion Rising (OBR) (englisch für Eine Milliarde erhebt sich) ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung. Sie wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Die „Milliarde" steht für die statistische Aussage der UN, dass ein Drittel aller Frauen und Mädchen in ihrem Leben Opfer von Gewalt werden. Die Kampagne wurde im Rahmen der V-Day Bewegung gestartet. Es ist eine der größten Kampagnen weltweit, um zur Beendung von Gewalt gegen Frauen mit tausenden von Events in bis zu 190 Ländern der Welt.

Weltweit werden eine Milliarde (engl. billion) Frauen zu Streiks und Protestkundgebungen aufgerufen. Indem sie ihre Häuser, Geschäfte und Arbeitsstellen verlassen und gemeinsam öffentlich tanzen, sollten sie ihre Solidarität und gemeinsame Kraft demonstrieren. Das Ereignis sollte am 15. Jahrestag der V(agina)-Day-Aktionstage gegen Gewalt gegen Frauen (victory over violence) am 14. Februar 2013 (Valentinstag) stattfinden. Der Event findet seitdem jährlich am 14. Februar weltweit statt. In Deutschland sind es mehr als 100 Städte und auch Bielefeld ist von Anfang an dabei.

Auch in diesem Jahr rufen das Feministische Netzwerk Bielefeld (Mädchentreff, Mädchenhaus, Frauenkulturzentrum, Frauennotruf, Frauenberatung, Wildwasser, BellZett, Frauenhaus) und die Gleichstellungsstelle der Stadt Bielefeld dazu auf, am 14.Februar ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzten und sich an der weltweiten Aktion zu beteiligen.

Alle Menschen sind herzlich eingeladen an One Billion Rising in Bielefeld teilzunehmen.

Die Aktion startet am Dienstag, den 14. Februar 2017, um 17.00 auf dem Alten Markt.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein TANZTRAINING für Frauen für die "Break The Chain"-Choreographie: am 8. Februar 2017 um 17:30 Uhr im Frauenkulturzentrum (Meller Straße im alten Boge Gebäude).

Auch nicht-tanzende Beteiligung und Unterstützung am 14. Februar ist herzlich willkommen.

Weitere Informationen: www.onebillionrising.org

14. Februar 2017

One Billion Rising

Weltweiter Aktionstag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

Details

22. März

Tag der Kriminalitätsopfer

Der Tag der Kriminalitätsopfer wurde 1986 in Schweden ins Leben gerufen und wird seither jährlich am 22. März in vielen europäischen Ländern begangen.

Details

25. November

Internationale Tag gegen Gewalt

Am 25. November jährt sich der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. An diesem Tag wird weltweit aller Frauen und Mädchen gedacht, die Opfer geschlechtsspezifischer Gewalt werden. Zahlreiche Menschen demonstrieren an diesem Tag und stellen ihr „Nein“ gegen jede Form von Gewalt an Frauen und Mädchen.

Details